Gewinnspielregeln

Die

Vieplace® GmbH

Löhe Str. 25

D-53773 Hennef

vertreten durch den Geschäftsführer Amir Javaheri Aria und Ralf Esser, eingetragen bei dem Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf, Registernummer: HRB 80907, USt-ID: DE 312979761

bietet mit ihrer Webseite, abrufbar unter https://www.vieplace.com und ihren mobilen Anwendungen (App) einen Online Marktplatz für die Veröffentlichung von Veranstaltungen, die in Form von Wettbewerben, Herausforderungen oder Trainings stattfinden.

Dabei können die Organisatoren ein Veranstaltungsinserat mit Gewinnpreis hier veröffentlichen.

Nachfolgenden Gewinnspielregeln sind als Ergänzung der allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Vieplace für die Anzeigen mit Gewinnpreis und müssen von Nutzern beachtet werden.

Es wird ausdrücklich drauf hingewiesen, dass die Firma Apple nicht an der Entwicklung der vieplace App auf irgendeine Art involviert ist. Ebenso ist die Firma Apple nicht an die Gewinnpreise von der Events-Anzeigen auf vieplace in irgendeine Form beteiligt. Diese Anzeigen werden ausschließlich von privaten oder gewerblichen Fremdnutzer selbständig dort veröffentlich.

1. Registrierung

Wer beim Gewinnspiel von einem Vie-Event mitmachen will, muss seine Daten unter seinem vieplace Profil wahrheitsgetreu angeben. Jede Person oder Team darf nur einmal sich an einem Vie-Event anmelden bzw. teilnehmen.

2. Teilnahmeberechtigte

Der Organisator hat die Möglichkeit in seinem Inserat die Einschränkung von Personen oder Teams selbst anhand eigener Teilnahmebedingungen für das Vie-Event einzugrenzen. Für den Fall, dass keine Angaben oder falsche Angaben durch den Organisator getroffen worden sind, muss der Organisator selbst für eine Schlichtung sorgen und persönlich haften.

3. Teilnahme / Anmeldung

Die Teilnahme erfolgt durch die Anmeldung an einem Vie-Event über die Internetseite oder App von vieplace. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit den Regeln des Gewinnspiels

4. Benachrichtigung der Gewinner

Der Organisator muss durch vieplace die Platzierung und den Sieger bekannt geben. Die Überreichung von Gewinnpreis muss persönlich und unmittelbar nach der Veranstaltung vor Ort stattfinden.

5. Übertragbarkeit und Steuern

Die Teilnahme bzw. das Mitspielen durch einen Stellvertreter ist nicht erlaubt. Der Gewinnpreis ist vor Auszahlung nicht übertragbar. Der Gewinner ist ggf. für anfallender Steuern oder sonstige Zusatzkosten wie z.B. Lizenzgebühren etc. allein verantwortlich.

6. Verhaltensregeln und Disqualifikation

Der Organisator hat das Recht, Teilnehmer zu disqualifizieren und von dem Gewinnspiel auszuschließen. Diese gilt insbesondere, wenn der Teilnehmer sich nicht zu der Bedingungen des Organisators verhält und/oder ein Verstoß gegen vieplace allgemeine Geschäftsbedingung vorliegt.

7. Beendigungsmöglichkeiten

Der Organisator hat das Recht, das Gewinnspiel bis zu Beginn der Veranstaltung unter der Einhaltung der allgemeinen Geschäftsbedingung von vieplace jederzeit abzusagen.

8. Datenschutz

Vieplace veröffentlicht im Rahmen ihre Datenschutzerklärung Vorname, Nachname, Ort und falls vorhanden ein Profilbild der Nutzer und Gewinner.

Innerhalb des Nachrichtensystems von vieplace ist der Austausch von personenbezogene Daten aus Datenrechtliche Gründen nicht gestattet. Falls der Austausch von sensiblen Daten zwischen Teilnehmer und Organisator notwendig ist, sollte es bei dem jeweiligen Event vor Ort und persönlich stattfinden.

9. Rechtsweg und Haftung

Eine Haftung auf die Auszahlung der Gewinne über vieplace ist ausgeschlossen. Es besteht kein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung der Gewinne gegen vieplace als Marketplace Portal.

Der Rechtsweg kann nur zivilrechtlich zwischen der Parteien selbst geregelt werden.

Die vieplace haftet ebenfalls nicht für den Verlust, die Verspätung, die Verzögerung, die Veränderung, die Manipulation und/oder die Fehlleitung von e-Mails und/oder Daten bei der Dateneingabe, -erfassung, -übertragung und/oder -speicherung, welche ihre Ursache in fremden Datennetzen, insbesondere dem Internet bzw. dem WWW, in fremden Telefonleitungen und/oder anderer Hard- und/oder Software der Teilnehmer und/oder Dritter haben; dies betrifft insbesondere auch fehlerhafte, fehlende, unterbrochene, gelöschte oder defekte Daten.

Die Vieplace GmbH haftet auch nicht für unkorrekte Informationen, die durch Teilnehmer und/oder Dritte, deren Hardware und/oder Software hervorgerufen werden und die für das Gewinnspiel gebraucht werden oder mit diesem im Zusammenhang stehen.

Insbesondere wird keine Haftung übernommen, wenn e-Mails oder Dateneingaben (in Masken der “vieplace GmbH”-Sites) nicht den dort aufgestellten Anforderungen entsprechen und infolgedessen vom System nicht akzeptiert und/oder angenommen werden.

Ferner haftet die vieplace GmbH nicht bei Diebstahl oder der Zerstörung der die Daten speichernden Systeme und/oder Speichermedien oder bei der unberechtigten Veränderung und/oder Manipulation der Daten in den Systemen und/oder auf den Speichermedien durch die Teilnehmer oder Dritte.

Im Übrigen haftet die vieplace GmbH nur für grobe Fahrlässigkeit oder vorsätzliches Handeln seiner gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen.

Die vieplace GmbH haftet weiter nicht für Schäden, die dem Gewinner oder Angehörigen des Gewinners in Zusammenhang mit dem Gewinn widerfahren.

Der vorstehende Haftungsausschluss gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z.B. in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, voraussehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Teilnehmers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

10. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Veranstalter und Teilnehmer sind in einem solchen Falle verpflichtet, an der Schaffung von Bestimmungen mitzuwirken, durch die ein der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich möglichst nahekommendes Ergebnis erzielt wird.

11. Anwendbares Recht

Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich deutschem Recht.